Hauptmenü

Selztalradweg

Der Weg
Länge: 68 km
Höhenmeter: 270 m bergan, 355 m Gefälle
Start: Orbis - Selz-Quelle
Endpunkt: Ingelheim-Nord (Rhein-Radweg)

Beschaffenheit:
Asphalt- bzw. Betonwege, ganzjährig gut befahrbar

Die 61 km lange Selz entspringt in der Gemeinde Orbis. Ihr Ursprung ist gekennzeichnet durch eine gemauerte Quellfassung umgeben von einem schönen Rastbereich unter schattenspendenden Bäumen.

Entlang des Gewässers erstreckt sich der 68 km lange Selztal-Radweg, der beginnend an der Quelle zunächst ein kurzes Stück von der Selz wegführt, um aber nach ca. 1 km wieder zur Selz zurück zu finden.

Der Weg ist leicht befahrbar, durchgängig asphaltiert und führt durch die typische Kulturlandschaft des Nordpfälzer Berglands immer entlang, an einer Stelle sogar quer durch die renaturierte Selz. Am ehemaligen Wasserhaus in Morschheim wartet die ‘Spiel- und Raststation‘ auf große und kleine Radler. Hier werden die Erwachsenen zum Verweilen und Ausruhen, die Kinder zum Spielen und Austoben eingeladen. Nach ca. 2 Kilometern passiert der Radfahrer die Kreisgrenze und wechselt bei Mauchenheim in die Rheinhessische Schweiz.

Im weiteren Verlauf führt der Weg durch die Stadt Alzey, über Gau-Odernheim und Nieder-Olm. Kurz vor der Mündung der Selz in den Rhein endet er in Ingelheim.

Typische rheinhessische Dörfer und Rebenlandschaften säumen den Radweg Richtung Rhein. Der größte Teil der Strecke führt entlang der Selz, die immer wieder renaturierte Abschnitte bietet. Rastmöglichkeiten entlang der Strecke laden zum Verweilen, zur Naturbeobachtung oder zu Übernachtung und Einkehr ein.

Eine abwechslungsreiche Strecke, die neben den wechselnden Landschaften beginnend im Nordpfälzer Bergland bis hin zur Rheinniederung auch viele kulinarische und kulturelle Highlights bietet.

Bahnhaltepunkte
Wer mit der Bahn anreisen möchte, kann stündlich auf der Schienenstrecke Kirchheimbolanden - Alzey pendeln. Haltepunkte Kirchheimbolanden, Freimersheim, Wahlheim, Alzey-West und Alzey.

Einkehrmöglichkeiten
Orbis, Morschheim, Mauchenheim, Alzey, Schafhausen, Gau-Odernheim, Bechtolsheim, Friesenheim, Köngernheim, Hahnheim, Nieder-Olm und Ingelheim

Übernachtungsmöglichkeiten im Donnersbergkreis
Die nahe gelegene Kreisstadt Kirchheimbolanden bietet einige Möglichkeiten nach der langen Tour zu entspannen, dazu zählen zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen. Auch in Morschheim und Orbis stehen Ferienwohnungen bereit, die preiswerte Schlafplätze bieten.


Logo Selztal-Radweg: Peter Warbinek, Siefersheim

Auf der Homepage des Landes www.radwanderland.de ist die Führung des Weges sehr schön und detailliert dargestellt.