Hauptmenü

„Nachtzug nach Lissabon“ im Weingut Janson-Bernhard am 22. April

Lissabon am westlichen Rand Europas ist ein wahrer kultureller melting pot, der sich in der Vielfalt der Musik des Abends widerspiegelt. Dazu die Literatur portugiesischer
Klassiker wie Pessoa und Camoes, neben Exilautoren wie Döblin und Liebhabern wie Antonio Tabbuchi und Paul Mercier. Der literarische Streifzug beginnt und endet in der Nacht und führt durch bekannte Viertel der Stadt aus neuen Blickwinkeln.
Alexander Gelhausen (Sänger und Rezitator) von der Musikhochschule Mainz präsentiert die Texte und singt die Fado- und Latinarrangements von Thomas Humm (piano) und Axel Grote (sax, flute) umrahmt auch von solistischen Einlagen des Bassisten Florian Werther und des Schlagzeugers Axel Pape.
Freuen Sie sich auf interssante Einblicke in die portugiesische Literatur im Blick auf Lissabon und eine musikalische Vielfalt vom Feinsten im wunderbaren Ambiente des Weingutes Janson-Bernhard

Termin: 22. April 2018, 17.00 Uhr.
Der Eintritt kostet 13,- €.
Informationen und Kartenvorverkauf beim Weingut Janson Bernhard, Hauptstr. 5, 67308 Zellertal-Harxheim, Tel. 06355-1781, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.jansonbernhard.de.