Hauptmenü

Finkenbach-Gersweiler – prot. Pfarrkirche

Entstehung
Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte 1304, das heutige Bauwerk ist überwiegend spätgotisch geprägt (1400-1525)

Architektur
▪ Chor und westlicher Wehrturm aus der Zeit des Mittelalters
▪ Kirchenschiff mit barocker Ausstattung und zweiteiliger Empore

Ausstattung/Kunst
▪ Wandmalereien (um 1500): Passionszyklus mit 17 Einzelbildern
▪ Gotische Fenster
▪ Reich verziertes Nordportal (1743)
▪ Prunkvolles Schnitzwerk an der Stumm-Orgel (1743/44)

Auskunft/Besichtigung
Besucher sind jederzeit willkommen – bei geschlossenen Pforten beim benachbarten Pfarrhof klingeln!

Zurück