Hauptmenü

Keltendorf am Donnersberg

In Steinbach wird die Frühgeschichte unseres Raumes lebendig

Die Kelten lebten Jahrhunderte vor Christi Geburt und haben auch ihre Spuren in unserer Region hinterlassen, speziell auf dem Donnersberg.

keltendorf_einleitungDas Leben der keltischen "Ureinwohner" darzustellen und somit Geschichte erlebbar zu machen, ist das Ziel, das sich mit der Errichtung des Keltendorfes und dem Anlegen eines Keltengartens in Steinbach verbindet. Beides entstand mit finanzieller Unterstützung der EU, des Landes Rheinland-Pfalz und der Arbeitsverwaltung. Die Konzeption und Planung übernahm das Büro für angewandte Archäologie, AGIL, Dr. Frank Andraschko, Reppenstedt bei Lüneburg.

Keltendorf am Donnersberg

In Steinbach, einem kleinen Ort am Fuße des Donnersberges, nur wenige Kilometer von Kirchheimbolanden entfernt, wurde im Frühjahr 2004 das Keltendorf eröffnet.

Bei der Anlage handelt es sich nicht um ein Museum im klassischen Sinne, sondern um das Modell einer keltischen Siedlung aus der 2. Hälfte des 1. Jh. v. Chr.

keltendorf3

Hier dürfen die Besucher auch selbst "Hand anlegen", d.h. Informationen zur Geschichte gehören ebenso zur Führung wie das Erlernen keltischer Handwerkstechniken, z.B. Spinnen und Feuer machen.

 

Keltische Bauweise
Die sechs Gebäude vermitteln einen guten Eindruck der Handwerkstechniken, die die Kelten zum Hausbau einsetzten. Zu sehen sind Holzpfosten- und Fachwerkkonstruktionen, die mit entsprechenden Zapfungen in traditioneller Holzbautechnik gefertigt worden sind. Für die Dacheindeckungen wurden Holzschindeln verwendet. Die Fassaden wurden mit Lehm verputzt.

Die Gebäude sind unterschiedlich ausgestattet. Dazu gehören lebensgroße Puppen in keltischer Tracht, ein Webstuhl, eine keltische Bettstatt, Hausrat, Tonwaren und Möbel.

Adresse
Brühlstraße, 67808 Steinbach

Öffnungszeiten
Das Keltendorf öffnet von 01. April bis 01. November 2017 wieder seine Pforten.

Die Öffnungszeiten sind jeweils samstags von 11.00 Uhr - 17.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr.

In den Oster-, Sommer- und Herbstferien gibt es zusätzliche Öffnungszeiten: donnerstags von 15.00 Uhr - 19.00 Uhr.

Für Gruppen werden nach entsprechender Voranmeldung auch Führungen und Programme werktags angeboten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Führungen und Programme

keltendorf1Die Führungen informieren u.a. über das Leben und Arbeiten der Kelten, die Bauweise der Häuser und über die Kelten auf dem Donnersberg. Zum Abschluss der Führung erhalten die Gäste ein Glas Met oder Apfelsaft. An den Wochenenden werden neben den fachkundigen Führungen auch wechselnde Aktionen und Vorführungen, wie z.B. keltische Musik oder Filzen, angeboten.

Bei den Großen und Kleinen Keltentagen können Gruppen ab 15 Personen neben einer Führung keltische Handwerkstechniken, wie Pfeilbau, Bogen schießen oder Brettchenweberei, selbst ausprobieren. Die Keltentage finden ausschließlich montags bis freitags (ausgenommen Feiertage) statt. Aufgrund der großen Anfrage ist eine rechtzeitige Buchung erforderlich.

Termine und Veranstaltungen

19. April 2017 Kindertag (6-10 J.)
12. Juli 2017

Kindertag (6-10 J.)

26. Juli 2017 Familientag (ab 6 J.)
09. August 2017 Kindertag (6-10 J.)
11. Oktober 2017

Kindertag (6-10 J.)

31. Oktober 2017

Samhain

Bei den Kindertagen und Familientag gelten Sonderpreise außerdem ist eine Anmeldung unter Tel. 06352-1712 unbedingt erforderlich!

Preise
Erwachsene: 4,00 €
Kinder (4 - 12 Jahre): 2,00 €
Familienkarte (2 Erw. + eigene Kinder): 10,00 €
Gruppen (ab 15 Pers./Erwachsene): 3,00 €
Halb- und Ganztagesprogramme für Kinder und Erwachsene auf Anfrage.

Hier finden Sie einen schönen Film zum Keltendorf und zum keltischen Donnersberg:

- Kelten in Rheinland-Pfalz Teil 1
- Kelten in Rheinland-Pfalz Teil 2

 Einen Film mit Ausschnitten aus einem Kinderprogramm finden Sie hier.

Zurück